Förderungsmöglichkeiten

Deutschland unterstützt kleine und mittlere Unternehmen

Beratungen sind in Deutschland vielfach förderfähig. So bietet z. B. das sog. BAFA-Programm (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz: BAFA) u. a. ein Wirtschaftsförderungsprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows (Unternehmensberatungen) für kleine und mittlere Unternehmen an. Wenn die Voraussetzungen erfüllt werden, können Unternehmensberatungen mit einem Zuschuss in Höhe von 50 % bis 90 % finanziell unterstützt werden.

 Mehr Infos zu BAFA.

Gerne informieren wir Sie auch im persönlichen Gespräch über weitere bundesweite und regionale Förderprogramme.

 Sprechen Sie uns an!

Unternehmensberatung zu den Themen moderner Unternehmensentwicklung werden zu unterschiedlichen Themen im Rahmen des unternehmensWert:Mensch – Programms gefördert. Je nach Unternehmensgröße können 50 bis 80 Prozent der Beratungskosten übernommen werden.

Hochinteressant ist das Programm unternehmensWert:Menschplus

80% Förderung bei € 12.000,- netto.

Direkter nicht rückzahlbarer Zuschuss: € 9.600,- netto

Fragen? Henry Krey & Partner informieren Sie gerne!

Weitere Informationen zu deutschlandweiten Fördermitteln finden Sie außerdem hier.